Logopädin

Doris Tischlinger

An der Volksschule 35 wird auch logopädische Therapie angeboten.

 

Kinder, die eine verzögere Sprachentwicklung oder Probleme mit der Lautbildung haben, können logopädisch betreut werden. Dabei erhalten sie die Möglichkeit ihre Defizite aufzuholen.

 

Dazu wird das Kind einmal wöchentlich für 30 bis 45 Minuten aus dem Unterricht genommen. Der Termin erfolgt immer in Absprache mit der Lehrkraft. Kinder, die den Hort besuchen, können auch einen Termin am Nachmittag erhalten.

 

Für die Therapie ist eine ärztliche Überweisung nötig, die bei der jeweiligen Krankenkasse vom Chefarzt bewilligt werden muss.

 

Sollten Sie Fragen zur logopädischen Therapie haben, stehe ich Ihnen unter 0664 / 20 777 05 zur Verfügung.